Presse | Englisch | Kontrast++ | A++ |
22.01.2010

Vom BA-Studenten zum Hochschullehrer: Prof. Dr. Hennig neu im BWL-Studiengang Handel

Prof. Dr. Alexander Hennig

Seit Oktober 2009 verstärkt Prof. Dr. Alexander Hennig das Team des BWL-Studiengangs Handel der DHBW Mannheim. Der Schwerpunkt seiner Lehrtätigkeit liegt auf der Handelsbetriebslehre und dem Konsumgütereinzelhandel. Mit dem dualen Studium ist der promovierte Volks- und Betriebswirt schon lange vertraut.

Nach seinem Abitur und Zivildienst in Rheinbach studierte Hennig als BA-Student der Unternehmensgruppe ALDI Süd Betriebswirtschaftslehre in der Fachrichtung Handel an der ehemaligen Berufsakademie Mannheim. Es folgte ein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, an der Hennig nach seinem erfolgreichen Abschluss zunächst die Position des Geschäftsführers des dortigen Executive MBA-Studiengangs übernahm. Später war er als Geschäftsführer und Berater in Unternehmen des Konsumgütereinzelhandels sowie in Entwicklungshilfe- und Sportorganisationen tätig. Nebenberuflich verfasste er seine Dissertation, die sich mit der westdeutschen Wirtschaftsgeschichte auseinandersetzt. Im Sommer 2008 erhielt Hennig eine Professur im Studiengang Handel an der Berufsakademie Mosbach, an der er bis zu seiner Berufung an die DHBW Mannheim lehrte. Neben seiner Professorentätigkeit ist Hennig verantwortlich für Stichwörter aus den Bereichen Handelsbetriebslehre, Marketing und Vertriebspolitik des Gabler Wirtschaftslexikons. Darüber hinaus ist er Projektleiter des Steinbeis-Transferzentrums „Marktforschung und Marketing-Kompetenz“ in Heidelberg und Gutachter der Fachzeitschrift „Marketing Review St. Gallen“.

Bei seiner Lehrtätigkeit kann Prof. Dr. Hennig auf eine weitreichende Erfahrung zurückgreifen: Mit Abschluss des BA-Studiums begann er seine nebenberufliche Lehrtätigkeit, die ihn auch an die Berufsakademien Mannheim, Stuttgart, Mosbach und Villingen-Schwenningen führte. Heute ist Hennig Lehrbeauftragter der Fachhochschule für Ökonomie und Management in Essen, der Provadis School of International Management and Technology in Frankfurt am Main sowie der Europäischen Wirtschaftsakademie in Madrid.

„Als ehemaliger Student und jetziger Dozent war und bin ich vom dualen Studium überzeugt“, sagt Hennig. Seine Aufgaben sieht er nicht nur an der Schnittstelle von wirtschaftswissenschaftlicher Theorie und unternehmerischer Praxis. „Mir ist es wichtig, zu vermitteln, dass Begeisterung, Neugierde und Fleiß Voraussetzungen für persönliche Zufriedenheit und beruflichen Erfolg sind“, erklärt Prof. Dr. Hennig.

PRESSE

Kontakt

Ingrun Salzmann
Hochschulkommunikation
Tel.: (0621) 4105-1133
Fax: (0621) 4105-1607
ingrun.salzmann(at)dhbw-mannheim.de

 

Katarzyna Michalski
Assistenz Hochschulkommunikation
Tel.: (0621) 4105-1391
Fax: (0621) 4105-1607
katarzyna.michalski(at)dhbw-mannheim.de